Kiena Kirschta

Am Herz-Jesu-Wochenende luden die Musikanten zum Kiena Kirschta. Eröffnet wurde das Fest am Samstag mit einem Sternmarsch der Musikkapellen Kiens, Pfalzen und St. Georgen. Anschließend sorgten die Musikkapelle St. Andrä und „Tiroler Wind“ für Stimmung und Tanz.

Nach der Herz-Jesu-Prozession am Sonntag unterhielt „Orig. Leasachtola OLMFÄTT“ das vollbesetzte Festzelt beim Frühschoppen. Im Anschluss spielten die Bürgerkapelle Bruneck und die Musikkapelle St. Johann auf. Nach der Verlosung des Kirschtamichlbaumes und anderen Sachpreisen klang das Fest mit den „lustigen Strawanza“ aus.

Die Musikkapelle bedankt sich bei allen Gästen, freiwilligen Helfern und Sponsoren die zu einem gelungenen Kiena Kirschta beitrugen. Nächstes Jahr findet der Kiena Kirschta am 29. und 30. Juni statt.

mk-kiens

Kommentare sind geschlossen.